Mecklenburgische Ostseeküste

Urlaub an der Mecklenburgischen Ostseeküste - zwischen Sandstrand und Backsteingotik.

Rostock

Bei Ihrem Urlaub in Rostock begeben Sie sich auf die Spuren der alten Hansezeit. Die imposanten Kirchen der Backsteingotik zu St. Marien oder St. Petri und die stolzen Kaufmannshäuser prägen mit ihren Geschichten Rostocks Seele. Bei einem Streifzug durch die Östliche Altstadt bis zum Stadthafen können Sie alles erleben, was Ihr Urlaubsherz begehrt: kulturelle Vielfalt, historische Kostbarkeiten, traditionsreiches Bier, eine bunte Restaurantszene, frische Meeresbrisen und nordisch sympathische Hanseaten. Herzlich willkommen in Rostock – wo Tradition und Moderne gemeinsam auf Kurs sind!

Weitere Infos gibt es hier.

Rügen (Binz)

Einer der wohl beliebtesten und bekanntesten Orte für einen Badeurlaub ist das Ostseebad Binz auf der Insel Rügen. Neben einem herrlichen kilometerlangen Sandstrand verfügt der Ort auch über eine prachtvolle Promenade mit besonderem Charme. Dabei befand sich hier bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts nur eines von vielen kleinen Dörfern auf Rügen. Als jedoch ab 1875 das Baden im Meer zur Modeerscheinung wurde, entwickelte sich der Ort zu einem prächtigen Seebad, dessen Villen im Stile der Bäderarchitektur noch heute von zahlreichen Besuchern bewundert werden.

Weitere Infos gibt es hier.

Anreise

Die mecklenburgische Oststeeküste können Sie ganz entspannt von unserem Halt in Hamburg Hbf erreichen.

Unser Nachtexpress erreicht Hamburg Hbf gegen 8.00 Uhr morgens. Von dort aus haben Sie Anschluss zur direkten Weiterfahrt an die Ostsee, etwa um 8.21 Uhr in weniger als 3 Stunden umstiegsfrei direkt nach Rostock. Von dort erreichen Sie nach 1,5 Stunden Fahrt die Insel Rügen.

Fahrkarten für Ihre Weiterfahrt ab Hamburg Hbf können Sie hier erwerben.

Fotos: Manuel Schönfeld / Adobe Stock, Sina Ettmer / Adobe Stock, Andrew Buckin / Adobe Stock